Das Bild zeigt einen Arzt, der bei einer jungen Patientin eine Augenuntersuchung durchführt.

Für Patienten

Sie befinden sich hier:

Liebe Patientin, lieber Patient,

wenn bei Ihnen ein Krebs des Magens oder der Speiseröhre diagnostiziert wurde, dann sind Sie bei uns gerne an der richtigen Adresse.

Unser zertifiziertes Zentrum hat einen ausgewiesenen Schwerpunkt in der Behandlung von Tumoren der Speiseröhre und des Magens. Es ist in der Tat wichtig, dass man eine solch schwerwiegende Erkrankung an einem Zentrum mit großer Erfahrung behandeln lässt. Bei uns haben alle Mitglieder des Teams (Onkologen, Chirurgen, Strahlentherapeuten, Gastroenterologen) extrem hohe Erfahrung anhand vieler Patienten und arbeiten sehr kollegial und professionell Hand in Hand zusammen. Aufgrund unserer regelmäßigen Teilnahmen als Redner und Zuhörer auf internationalen Kongressen und unserer aktiven Mitgestaltung der deutschen Leitlinien zur Behandlung des Magen- und Speiseröhrenkrebses, sind wir stets auf dem allerneusten wissenschaftlichen Stand.

In unserem Zentrum haben Sie die Möglichkeit an Studien, mit hoch modernen zusätzlichen Medikamenten teilzunehmen. Wir betreuen aber auch Patienten, die nicht an einer Studie teilnehmen, mit genauso viel Einsatz und Empathie im Rahmen von Standardtherapien. Gerne bieten wir Ihnen die bestmöglichen Maßnahmen auf internationalem Niveau an, um Ihre Erkrankung zu heilen oder, wenn eine Heilung nicht möglich ist, suchen mit Ihnen, die besten Möglichkeiten um die Erkrankung unter Kontrolle zu halten.

Bei einer Vorstellung bei uns (gerne auch zur Zweitmeinung) gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Sie brauchen eine Überweisung. Sie können direkt einen Termin in unserer Ambulanz vereinbaren.

 +49 30 450 653 877

 +49 30 450 553 111  Sekretariat des Klinikdirektors;

 +49 30 450 553 868 unser Studienbüro (Herr Lorenz)

Sie können sich unverbindlich für eine Zweitmeinung über die Hotline des Kompetenz des Cancer Centers anmelden.

Hotline +49 30 450 564 222