Glossar

Sie befinden sich hier:

Glossar

P

PV

Abkürzung von: Polycythämia vera

Bei PV ist die Anzahl der roten Blutkörperchen und damit einhergehend der Wert des roten Blutfarbstoffs (Hämoglobin) stark erhöht. In der Folge wird das Blut dick und zähflüssig, was zu Durchblutungsstörungen an Armen und Beinen führen kann. Die Tatsache, dass aber auch die Blutplättchen und die weißen Blutkörperchen manchmal stark vermehrt vorkommen, macht die Unterscheidung zu den anderen myeloproliferativen Neoplasien (MPN) oft nicht einfach.

(Quelle: kompetenznetz-leukaemie.de)

Zurück

Zeige alle Einträge